Erster Zwischenstand beim Mantel Sew Along, #msal20

Heute, am Sonntag, dem 08.11.20 wird der erste Zwischenstand beim Mantel Sew Along von Anke, alias Grenzgänger Design präsentiert:

  • Ich hab schon richtig was geschafft und liege gut im Zeitplan. 
  • Hilfe, irgendwie passt das alles nicht zusammen! 
  • Ich bin noch unentschlossen: welche Knöpfe soll ich nehmen? Oder doch lieber einen Reißverschluss?

Schnitt Abänderungen

Ich habe zwar schon einiges geschafft und liege wahrscheinlich noch im Zeitplan, aber großartiges kann ich noch nicht präsentieren. Diese Woche habe ich den Schnitt abgeändert und den Mantel im original Stoff zugeschnitten.

Nachdem ich die erste Anprobe anhand eines Probemantels gemacht habe, wußte ich, wo die Schwachstellen im Schnitt liegen.

  • Armloch vergrößern und Ärmel anpassen.
  • Ärmelschnitt 3 cm verlängern.
  • Rückenteil um ca. 1 cm einstellen.
Am Rückenteil wird Weite weggekniffen

Zuschnitt des Casey Coates

Der Wollstoff ist gut abgebügelt, die Schnittteile platziert und die nötigen Nahtzugaben angezeichnet. Dann nochmal tief durchatmen und überlegen, ob alles richtig liegt! Jetzt kann es losgehen! Der Wollstoff ist nicht zu dick und läßt sich gut zuschneiden.

Gewebeeinlage testen

Ich habe mir die entsprechende Einlage für den Stoff besorgt und eine Bügelprobe gemacht. Sowohl die feste, als auch die leichtere Einlage eignen sich für den Mantel. Je nachdem, wo ich Einlage zur Verstärkung brauche, werde ich von Fall zu Fall entscheiden, welche Stärke ich verwenden kann.

Ich bin schon gespannt auf Eure Werke,…..habt einen schönen Sonntag! Liebe Grüße Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.